Entschüldigung, wir aktualisieren diese Spalte so bald wie möglich mit deutschsprachige Nachrichten.
Da das gesetzliche Rentenalter in Spanien vor kurzem für die meisten Berufe nun auf 67 Jahre erhöht worden ist, sind die Bedürfnisse der Mitarbeiter für einen privaten gleichgerichteten Pensionsplan ebenso höher geworden. Mitarbeiter möchten ja gerne ein höheres Pension erhalten als das, was die spanische Regierung Sie jetzt verspricht. Und auch das Bedürfnis um früher als dem 67. Lebensalter an zu fangen mit der Altersversorgung, wird jetzt wichtiger.

Darum wählen immer mehr Arbeitgeber die Möglichkeit um Ihre Mitarbeiter einen Anteil der Pensionsfinanzen zu versorgen. Damit kann man die Mitarbeiter auch stimulieren um ihre Pensionsvermögen/Altersversorgung finanziell besser anzusammeln. Mitarbeiter bekommen so eine stärkere Bindung mit dem Unternehmen. Auch der Beitrag an dem Pension ist so vollständig abzugsfähig von ihrer Einkommensteuer.

offerte aanvragen